Gramm/Wolff: Jura – Erfolgreich studieren

Die ersten Kapitel des Buches „Jura – erfolgreich studieren“ geben vor allem Abiturientinnen und Abiturienten eine gute Hilfe an die Hand, bei der Frage, ob das Jurastudium tatsächlich das Richtige für sie oder ihn ist. Dort setzen sich die Autoren intensiv mit der Frage auseinander, was das Jurastudium und die damit angestrebten Berufsbilder eigentlich beinhaltet. Auch hinsichtlich der Wahl der richtigen Universität gibt das Buch hilfreiche Tipps und beschränkt sich keineswegs auf den Verweis auf die bekannten Hochschulrankings. Das hierdurch erzeugte Bild vom Jurastudium entspricht durchaus den Tatsachen und ist geeignet einem angehenden Jurastudenten vor Augen zu führen, was ihn erwartet. Dies nimmt einem die Entscheidung selbst natürlich nicht ab, aber es schafft jedenfalls eine Grundlage, auf der sich eine faire Entscheidung treffen lässt.
Für diejenigen, die sich bereits für das Jurastudium entschieden haben, sind die nachfolgenden Kapitel interessant, in denen es um den Studienverlauf, die Organisation und die Schwerpunktsetzung im Studium geht. Auch hier sind zahlreiche praktische Tipps, insbesondere zu den Bereichen Auslandssemester und Finanzierung zu finden. Für jeden Studenten empfehlenswert ist das Kapitel über Arbeitstechniken, das viel wissenswertes über Zeitmanagement und Lerntypen, aber auch über Selbstmotivation beinhaltet. Sehr intensiv wird auch auf das Umgehen mit Fehlern und Misserfolgen eingegangen – das gerade für Jurastudenten unbedingte Voraussetzung für ein letztendlich erfolgreiches Studium ist.
Die zweite Hälfte des Buches gibt eine gute Einführung in die Klausurpraxis und die Voraussetzungen der sogenannten Schlüsselqualifikationen. Auch hier finden sich zahlreiche gute Ratschläge zur Präsentation in Wort und Schrift, sowie zum Auftreten und Sprechen vor anderen an sich. Dieser Abschnitt ist als Lektüre vor einem Seminar oder auch der mündlichen Prüfung durchaus empfehlenswert.
Abschließend wartet das Buch mit einem Motivations- und Zieltest auf, den sich gerade Studenten, die mit ihrer Fachwahl hadern, einmal vornehmen sollten. Die Statistiken auf den letzten Seiten schließlich sind für jeden am Jurastudium Interessierten und auch jeden Jurastudenten überaus interessant. Der Griff zu diesem Buch ist also unter zahlreichen Aspekten lohnenswert, sowohl für die Entscheidung selbst Jura zu studieren, als auch für die Organisation des Jurastudiums.

Beck-Rechtsratgeber im dtv von Christof Gramm und Heinrich Amadeus Wolff; 14,90 €

rezensiert von Marie Zimmermann